• Category Archives Planung
  • [Article 49]Planung

    Unter dem Begriff der Planung versteht man die gedankliche Vorwegnahme der Zukunft. Die Planung zählt zu den wichtigsten Teilbereichen in einer jeden Unternehmung. Wer keine Planung hat überlässt alles dem Zufall. Hierbei ist es besser zu Irren als auf den Zufall angewiesen zu sein.

    Bei der Planung wird der Weg zur Zielerreichung festgelegt. Diesen Weg kann man unterschiedlich betrachten. Die Planung kann sich hierbei jedoch auf das Ziel beziehen.

    In beinahe allen Unternehmensbereichen gibt es eine Planung. Es stellt den ersten Teilbereich einer  jeden Tätigkeit dar. Der Planung nachgelagert sind die Durchführung und die Kontrolle. Ohne eine Planung wären die nachfolgenden Schritte sehr schwer zu realisieren. Wie kann man etwas machen ohne, dass man weiß was man macht? Gleichzeitig kann man sich bei der Kontrolle die Frage stellen, was kontrolliert man? Mit welchen Anforderungen / Zahlenmaterial vergleicht man die Ergebnisse? Ohne Planung kann man in der Regel gar keine Kontrolle durchführen!

    Auch bei der Entscheidungsfindung ist eine Planung enorm wichtig. Bei beinahe allen Tätigkeiten des internen Rechnungswesens (Controlling) handelt es sich um Planungsvorbereitungen. Die Kosten- oder Investitionsrechnung wären hierfür ideale Beispiele.

    Wie ein Planprozess aussehen kann ist von der jeweiligen Situation / dem Projekt / den Anforderungen abhängig. Eine Planung muss nicht immer komplex sein. Vielmehr ist sie oftmals recht oberflächlich und schnell definiert. Auch wenn dies nicht immer der beste Weg ist, ist solch einen Planung immer noch besser als alles dem Zufall zu überlassen.

    Die Planung kann man nicht nur in jedem Unternehmensbereich / Tätigkeit antreffen, sondern vielmehr auch im Privaten. Auch wenn es oftmals unterbewusst geschieht plant jede Person fortlaufend etwas. Sei es auch nur zu Mittag gehe ich in das Restaurant „X“ essen … Wer ohne Planung ist, ist auch ohne Plan. Wer nur in den Tag hineinlebt kann auch einen Plan haben. Meist ist es demjenigen gar nicht bewusst. Diese Planungen sind in der Regel jedoch relativ kurzfristig.

    Wie die Beispiel aufzeigen handelt es sich bei der Planung um einen wichtigen Prozess, der überall anzutreffen ist. Im Zusammenhang mit Unternehmungen wird dieser Prozess meist genauer betrachtet, definiert und schlussendlich als Zielvorgabe verwendet.